Tine Rogoll Talents

Tine Rogoll

FILM:
2022 - Sachertorte
SERIE:
2022 - WaPo Duisburg (Folgen 5, 6, 7, 8)


Warum bist du eigentlich zum Film?

1999 begann Tine Rogoll ihre Arbeit als erste Regieassistentin an Sets von fulminanten Musikvideodrehs, u.a. für Rammstein und Die Ärzte. Zahlreiche Produktionen vor allem in der Werbung folgten für die DoRo, wo sie u.a. mit Philip Stölzl zusammenarbeitete.

2004 entschied sie sich für die erste Assistenz bei dem Kinospielfilm „Muxmäuschenstill“ und bewies damit einen guten Riecher. Der innovative Low Budget Film im Stil einer Mockumentary auf dem deutschen Flachland erregte internationales Aufsehen und zahlreiche Diskussionen.

2005 folgte die erste Zusammenarbeit mit Detlev Buck bei dem Kinofilm „Knallhart“. Daraus entstand eine intensive langjährige Zusammenarbeit. „Hände weg von Mississippi“ (2006), „Same same but different“ (2009), „Rubbeldiekatz“ (2011), „Die Vermessung der Welt“ (2012) und die erfolgreiche Kinoreihe mit den beiden Heldinnen Bibi & Tina (2013-2016) erlaubten ihr immer mehr auch in eigener Initiative am Set zu arbeiten.

Dazwischen arbeitete sie in internationalen Produktionen wie „Black Death“ (2010) und unterschiedlichsten Formaten, u.a. mit Anno Saul bei der ARD-Reihe „Reiff für die Insel“ (2011- 2015) oder mit Lars Kraume bei „Das schweigende Klassenzimmer“ (2017) und der Bauhaus-Serie „Die neue Zeit“ (2018/19).

Um mehr Liebe in die Welt zu bringen!

Ihre Erfahrung als erste Regieassistentin an den unterschiedlichsten Sets mit verschiedensten Budgets und renommierten Regisseuren verhalfen ihr zu einem präzisen Zugang in der Planung, Entwicklung und Einhaltung von Drehplänen, zu einer umsichtigen Einschätzung und Umsetzung von Budgets, genauso wie zu einem von Teamgeist und Führungsqualitäten geprägtem Durchsetzungsvermögen. Daneben hat sie ihre Leidenschaft für Filme in Seminaren zu Schnitt und Dramaturgie weitergebildet und vertieft sowie ihr Wissen in eigenen Seminaren zum Thema Regieassistenz, u.a. am iSFF – Institut für Schauspiel, Film- Fernsehberufe weitergegeben.

2021 brachte sie die erste Staffel der „WaPo Duisburg“ (Produktion der Warner Bros. ITVP Deutschland, Produzent: Tobias Rosen) als Regisseurin erfolgreich mit auf den Weg.

2022 folgte mit „Sachertorte“ ihr Spielfilm-Debüt im Auftrag von Amazon Studios, gemeinsam mit DCM Pictures und der Produzentin Kirstin Wille, unterstützt von der Wiener Film AG (Alexander Glehr und Johanna Scherz).

.

Die Bilder aus Tines aktuellem Film „Sachertorte“ für Amazon Prime Video

Portrait von Tine Rogoll (© Ciara-Angela Mission Engelhardt)

Bilder aus dem Film Sachertorte (© Felix Vratny / Prime Video / DCM)